Microsoft-Ranking: JKU auf 16.Rang weltweit

Mein Diplomstudium Wirtschaftsinformatik an der JKU – Johannes Kepler Universität liegt bereits ein paar Jahre zurück. Gut kann ich mich aber an alle Software Engineering Vorlesungen und Projektarbeiten erinnern. Bereits damals mochte ich die Projekte mit interdisziplinären Studenten, wie aus der Technisch-Naturwissenschaftliche oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Nun führt ein aktuelles Microsoft-Ranking die JKU im Bereich Software Engineering auf Platz 16 – unter mehr als 4.000 Organisationen weltweit. „Das ist das Besondere an diesem Ranking: Es handelt nicht von Einzelpersonen. Im Gegenteil: Es fließen die Beiträge vieler KollegInnen und Kollegen ein. Daher ist dieses Ranking ein toller Erfolg für die JKU und insbesondere für die JKU-Informatik, auf den wir stolz sein dürfen“, so Vizerektor Univ.-Prof. DI Dr. Alexander Egyed MSc.

Herausragende Forschungsarbeit an JKU

Bereits beim 2005 durchgeführten Hochschul-Ranking wurde das Diplomstudium Wirtschaftsinformatik österreichweit als im Spitzenfeld liegend beurteilt. Im Times Higher Education-Ranking der weltbesten Junguniversitäten belegte die JKU im Jahr 2012 den herausragenden 41. Platz. Laut diesem Ranking ist sie auch die fünftbeste Junguniversität im deutschsprachigen Raum. Sie erreichte exzellente Werte im Bereich der Zitierungen, Drittmittel und der Internationalität

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.